Motoren

 

Das Wichtigste bei der Suche nach einem Austausch-Motor ist der Motorkennbuchstabe, diesen finden sie herstellerabhängig entweder im Scheckheft, im Fahrzeug, auf ihrem alten Motor oder erfragen diesen an Hand ihrer Fahrzeugidentnummer (im Kfz-Schein 17-stellig unter 'E') bei den jeweiligen Vertragswerkstätten. 

       

Unsere Motoren werden, wenn nichts gegenteiliges vereinbart wird, ohne Sensoren, Filter, Wasserpumpen, Turbolader, Verkleidungsteile und ähnlichen verkauft, geliefert wird der Motorblock inkl. Zylinderkopf.

Auf gebrauchte Ersatzteile geben wir 12 Monate Gewährleistung, lediglich Dichtungen und andere Verschleißteile sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.